Becali rüstet FCSB weiter auf

Donnerstag, 10. August 2017

Grundsätzlich hätte Gigi Becali den Mittwoch als einen erfolgreichen Tag abhaken können. Ihm waren an diesem Tag zwei Top-Transfers gelungen: Mit Romario Benzar und Dragoş Nedelcu hatte er zwei junge Kicker mit viel Potenzial vom Meister FC Viitorul Konstanza transferiert. Die Spieler, die jedoch auch dem Platz standen, lieferten eine mäßige Leistung ab, auch wenn Becali von den Namen her mittlerweile ein Top-Team für rumänische Verhältnisse zusammengekauft hat. 1:1 trennte sich der FCSB auf eigenem Platz von Poli Jassy. Zunächst waren die Gäste aus der Moldau durch Platini in Führung (9. Minute) gegangen; erst fast 50 Minuten später zog Gnohere gleich. „Bei weiteren solchen Auftritten kann man den Titelgewinn abschreiben, zeigte sich der FCSB-Boss gereizt. Dem Trainer Nicolae Dică könne er nichts Negatives nachsagen, behauptete Becali. Und trotzdem: einen solche Top-Mannschaft hätte auch einen Trainer mit Erfahrung und Erfolgen  nötig.

Das 1:1 des FCSB gegen Jassy ist noch das bisher torreichste des 5. Spieltages. Ganze fünf Treffer wurden nämlich in den fünf bisher ausgetragenen Partien erzielt,  die Torlaune der rumänischen Kicker hält sich in bescheidenen Grenzen. So zeigte Gustavo trotz Auswärtsführung und vorangegangenen Torerfolgs Nerven bei einem Strafstoß seiner Mannschaft CSU Craiova im Auswärtsspiel bei Juventus Bukarest und vergab von der Elfmetermarke, sodass sein Treffer zum Abschluss der ersten Halbzeit der einzige der Partie bleiben sollte. Juventus Bukarest, die derzeit ihre Heimspiele in Ploieşti austrägt, hat also als Aufsteiger keine beneidenswerte Situation. Sie muss jedes Spiel in der Fremde bestreiten, was sich scheinbar auch auf das Punktekonto auswirkt, denn der klare Aufsteiger aus der Zweitklassigkeit gibt im Oberhaus eine recht triste Figur ab. Im dritten Spiel des Mittwochs empfing Astra Giurgiu zu Hause Concordia Chiajna. Der Gastgeber siegte 1:0 durch ein Tor von Alexandru Ioniţă und stieß in die Spitzengruppe vor. Zum Abschluss des Spieltages waren am Donnerstagabend noch die Partien Gaz Metan Mediasch gegen Sepsi Sfântu Gheorghe und CFR Klausenburg gegen Dinamo Bukarest angesetzt. Bei einem Sieg mit mindestens zwei Toren Unterschied kann CFR die Tabellenführung übernehmen und seine Titelambitionen unterstreichen. Ohne Pause geht es am Freitag mit dem sechsten Spieltag weiter, dann empfängt ACS Temeswar den stark geschwächten Meister FC Viitorul. (st)

Kommentare zu diesem Artikel

Migudyncfott, 21.10 2017, 06:16
Best Prices For 60mg. Orlistat Zithromax Std Treatment <a href=http://cheapvia100mg.com>viagra online prescription</a> Metronidazole Amoxicillin Tooth Ache
Migudyncfott, 20.10 2017, 23:41
Buy Synthroid Online With No Prescription Buy Gonorrhea Treatment Online Usa Clomid Masculine <a href=http://leviprices.com>canadian levitra</a> Uso Propecia Doxycycline Tab Internet Pharmacy

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*