Begeisterung für klassische Musik

Zahlreiches Publikum beim „Festival Klassik zum Vergnügen“

Dienstag, 22. August 2017

Hermannstadt – Das Festival Klassik zum Vergnügen – Festival der Kultur (Classics for Pleasure – Festival of Culture) brachte vom 14. bis zum 16. August über 250 Künstler auf die Bühnen Hermannstadts im Rahmen von fünf Konzerten, die auf dem Großen Ring/Piaţa Mare, in der Ursulinenkirche und im Thalia-Saal stattgefunden haben. Die Eröffnung am 14. August auf dem Großen Ring fand mit dem Konzert im Spanischen Stil „Mariachi Magic“ der Symphonic Pops statt, Dirigent Constantin Adiran Grigore. Das Publikum ließ sich von einem heftigen Regen nicht abschrecken und bestand sogar auf Zugabe. Das Konzert des Kammerchors „Madrigal Marin Constantin“ unter der Leitung der Dirigentin Anna Ungureanu begeisterte das Publikum am Folgetag in der Ursulinenkirche. Ludwig van Beethoven wurde abends ein beeindruckendes Konzert auf dem Großen Ring gewidmet, mit der Klavierspielerin Adela Liculescu in Begleitung des königlichen Kammermusikorchesters „Camerata Regală“ und unter der Leitung des polnischen Dirigenten Wojciech Rodek.

Die kleinen Musikliebhaber, Kinder von bis zu 12 Jahren, erfreuten sich an der Aufführung „Das Häuschen mit musikalischen Geschichten“, Regie Iulian Sandu, im Thalia-Saal am 16. August. Abgeschlossen wurde das Festival mit dem traditionelle Konzert „Proms of Delights“, geleitet von Ilarion Ionescu Galaţi. Letzterer erhielt zum Anlass seines 80-sten Geburtstages einen Sonderpreis von Laurenţiu Daşcă, Leiter des Artistic Elite Art Club UNESCO und Produzent des Festivals Classics for Pleasure. Im Zusammenhang mit dem Festival nahm Elite Art Club UNESCO, Organisator des Festivals, Interviews mit Persönlichkeiten aus Hermannstadt auf im Film „Hermannstadt – 10 Jahre Kulturhauptstadt“ (Sibiu – 10 ani de capitală europeană), der unter https://www.you tube.com/watch?v=g7oSE-YrInY aufgerufen werden kann. Das Festival wurde vom Stadtrat und dem Hermannstädter Rathaus mitfinanziert.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*