Begräbnis Mircea Ionescu Quintus in Ploieşti

Dienstag, 19. September 2017

Bukarest (Mediafax/ADZ) - Der Ehrenvorsitzende der PNL, Mircea Ionescu Quintus, der Freitag im Alter von 100 Jahren gestorben ist, wurde gestern in Ploieşti begraben. Am 31. März 1917 geboren, hatte er Rechtswissenschaft studiert und ist auch als Epigrammdichter bekannt geworden. 70 Jahre lang war er Mitglied der Nationalliberalen Partei und ist deshalb nach dem Krieg auch im Gefängnis gesessen. Nach 1989 spielte er eine Rolle beim Wiederaufbau der Partei, war Senator und Justizminister. In einem Nachruf betont Staatspräsident Klaus Johannis die liberalen Werte, für die Mircea Ionescu Quintus eingetreten ist.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*