Behörde: Immer mehr HIV-positive Drogenkonsumenten

Donnerstag, 30. Oktober 2014

Bukarest (ADZ) - Nach Angaben der Landesagentur für Drogenbekämpfung (ANA) steigt die Zahl der HIV-infizierten Drogenkonsumenten hierzulande weiterhin besorgniserregend. Laut jüngster Studie der Behörde hat sich die Zahl der HIV-positiven Konsumenten von Spritzdrogen im letzten Jahr gegenüber 2012 praktisch verdoppelt, auch die Zahl der mit dem Hepatitis B, C oder D-Virus infizierten Drogenkonsumenten nahm erheblich zu. Hauptgrund der zahllosen Infizierungen bleiben nach Angaben der Agentur die oftmals von Dutzenden Konsumenten geteilten Spritzen, Nadeln und Drogenbestecke. Die wichtigsten Drogenzentren des Landes sind nach wie vor die großen Universitätsstädte, wo die Zahl der Konsumenten auch angesichts der sinkenden Drogenpreise steigt.

Kommentare zu diesem Artikel

Sraffa, 31.10 2014, 02:37
Das sind die Widmungen der neuen "Freiheit" seit 1990.

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*