Beim öffentlichen Fernsehen wieder Durcheinander

Donnerstag, 21. September 2017

Bukarest (Mediafax/ADZ) - Der Jahresbericht 2016 des öffentlich-rechtlichen Fernsehens TVR wurde Dienstag von den Kulturausschüssen des Parlaments negativ bewertet. Die PNL-Parlamentarier haben sich an der Sitzung nicht beteiligt. Abgewiesen wurde der Bericht mit 17 Stimmen. Die TVR-Intendantin Irina Radu wunderte das: Das Finanzjahr sei mit einem Überschuss abgeschlossen worden und die Programme seien jetzt ausgeglichen. Ein negativer Bescheid kam auch von den Finanzausschüssen, allerdings mit dem Hinweis, dass man sich nur mit dem Management von TVR beschäftigt habe und nicht mit den Programmen.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*