Belgische Electrawinds baut zweiten Windpark

Donnerstag, 23. August 2012

Symbolbild: sxc.hu

Bukarest (ADZ) - Die belgische Gesellschaft Electrawinds will ihren zweiten Windpark in Rumänien bauen. Es handelt sich um eine Windkraftanlage bei Hârşova im Kreis Constanţa mit einer Nennleistung von 103,5 MW. Die geplanten 45 Windturbinen sollen von Siemens geliefert und auf 1262 Hektar aufgestellt werden, berichtete die Nachrichtenagentur Mediafax. Den ersten Windpark hat Electrawinds 2010 fertiggestellt, und zwar in Topolog im Kreis Tulcea. Die belgische Gesellschaft peilt in Rumänien Windparks mit einer installierten Leistung von insgesamt rund 200 MW an.

In Rumänien funktionieren derzeit Windkraftanlagen mit einer Nennleistung von insgesamt 1200 MW. Nach Angaben des Statistikamtes INS lieferten die Windparks im ersten Halbjahr 2012 etwa 1,2 TWh ins Landesverbundnetz, was 4 Prozent der gesamten Stromproduktion Rumäniens ausmacht. Im vergangenen Gesamtjahr 2011 sicherten die Windkraftanlagen mit 0,9 TWh 1,4 Prozent der Stromproduktion.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*