Berater des Oberbürgermeisters in Beugehaft

Freitag, 05. Juni 2015

Bukarest (ADZ) - Solomon Wigler, der in flagranti bei der Annahme von 25.000 Euro ertappte persönliche Berater des Bukarester Oberbürgermeisters Sorin Oprescu, sitzt in U-Haft – ein Haftrichter gab am Donnerstag dem DNA-Antrag statt. Das Rathaus suspendierte daraufhin Oprescus Berater mit sofortiger Wirkung vom Amt. Laut DNA hat Wigler seit 2013 von einem Unternehmer, der ihn schließlich auch verpfiff, Schmiergeldzahlungen in Höhe von insgesamt 230.000 Euro gefordert und größtenteils auch kassiert, um beim Oberbürgermeister und dem Stadtrat angeblich diverse Zulassungen für Kaufland-Supermärkte zu erwirken. Die Kaufland-Leitung verlautete indes, von derlei Verstrickungen nichts zu wissen und Korruptionsdelikte stets abgelehnt zu haben.

Kommentare zu diesem Artikel

Alexander, 07.06 2015, 12:08
Soll doch niemand so tun, als würde sich die Korruption erst jetzt in Rumänien entwickeln. Schon in der Schule lernen Rumänen, wie das mit Pila und Spaga läuft.
Wer Geld und Beziehungen hat, zeigt sich doch überzeugt, jedes Problem aus der Welt schaffen zu können: "Kein Problem" - das hört man immer.
Da löst dann Mama das Problem mit Juniors Fehlstunden bei einem Gespräch mit dem Lehrer.
Auch die ganze Verwaltung/Exekutive ist doch auf Pila und Spaga abgestimmt - ohne kommt man im Verwaltungsapparat doch fast nicht zum Ziel.
Aydin, 06.06 2015, 22:32
Rumänien versinkt im Korruptionssumpf das war schon immer so und daran kann nur Johannis etwas ändern wenn er wirklich will aber er wird es sehr schwer haben ....
Manfred, 06.06 2015, 12:32
Man darf gespannt sein,ob er seine Autragsgeber verpfeift...
Sraffa, 06.06 2015, 02:14
Dringend ist das Vermögen dieses Salomon W'* einzufrieren.
Sraffa, 06.06 2015, 02:12
Das Kaufland - Management soll jetzt nicht so tun als ob es von nichts gewusst hätte. Wir wissen in Europa doch wie so etwas funktioniert. In Deutschland sind Bestecher genauso strafverfolgt wie Bestochene !

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*