Bernd Fabritius in Rumänien und der Republik Moldau

Samstag, 21. Mai 2016

Hermannstadt – Dr. Bernd Fabritius, der Vorsitzende des Verbands der Siebenbürger Sachsen, Mitglied im Deutschen Bundestag und Berichterstatter für Rumänien im Ausschuss für Juristische Angelegenheiten und Menschenrechte des Europarates wird sich vom 23. bis 26. Mai, anlässlich einer „Fact Finding Mission“, in Rumänien und der Republik Moldau aufhalten. Sein Mandat umfasst die Feststellung und Untersuchung möglicher Gefahren für die Rechtsstaatlichkeit und die Unabhängigkeit der Justiz. Im Laufe seines Aufenthaltes in Rumänien sind Treffen mit der Vorsitzenden des Bukarester Gerichtshofes, der Richterin Laura Andrei, der Justizministerin Raluca Prună, dem Vorsitzenden des Verfassungsgerichts, Augustin Zegrean sowie weitere Gespräche, unter anderen mit der Chefin der Antikorruptionsbehörde (DNA), Laura Codruţa Kövesi, der Beraterin des Präsidenten, Elena-Simina Tănăsescu, und dem Premierminister Dacian Cioloş vorgesehen.
Dem Besuch in Rumänien werden am Mittwoch und Donnerstag weitere Treffen mit dem Premierminister, dem Justizminister und anderen Vertretern öffentlicher Einrichtungen in der Republik Moldau folgen. Eine weitere Fact Finding Mission wird heuer auch in Bulgarien durchgeführt.

Kommentare zu diesem Artikel

steer elisabeth, 24.05 2016, 08:01
Sehr geehrter Herr Fabritius,
ich habe Ihnen einen Brief geschrieben und bat Sie als einen Rechtsanwalt um einen Rat...
Haben Sie meinen Brief erhalten?
Es geht um die berufliche Diskriminierung, besonders im Bildungswesen, wo leider sehr viele keinen Abschluss haben und trotz allem kommen voran, kritikfahigen werden ausgebremst und gemobbt...

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*