Berufungsgericht: Dan Voiculescu bleibt im Knast

Donnerstag, 08. Januar 2015

Bukarest (ADZ) - Eine Sonderinstanz des Appellationsgerichts Bukarest hat am Dienstag die außerordentlichen Rechtsmittel, die der umstrittene Ex-Politiker, Unternehmer und Medienzar Dan Voiculescu zwecks Aufhebung des gegen ihn verhängten Urteils eingelegt hatte, abgewiesen. Der Befund des Spruchkörpers ist rechtskräftig, der im sogenannten ICA-Prozess zu einer zehnjährigen Haftstrafe verurteilte Voiculescu bleibt folglich im Knast. Die von Voiculescus Anwalt eingelegten außerordentlichen Rechtsmittel hatten diverse verfahrenstechnische Aspekte visiert, durch die der Verteidiger die Sonderinstanz des Appellationsgerichts von der Befangenheit des Richtergremiums überzeugen wollte, das seinen Klienten hinter Gitter geschickt hatte.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*