Besserer Jahresabschluss

Mittwoch, 18. Dezember 2013

Kronstadt - Eine vorläufige Jahresbilanz des Arbeitsmarktes des Kreises Kronstadt/Braşov (die Monate November und Dezember sind nicht eingeschlossen) belegt ein zweites Jahr der Konsolidierung in Folge sowie einen leichten Aufwärtstrend, was die Zahl der Beschäftigten betrifft. Demnach gab es Ende Oktober im gesamten Kreis 163.061 Festangestellte, was einen Anstieg von 3092 gegenüber Oktober 2012 bedeutet. Der Einkommensanstieg beträgt gegenüber 2012, 104 Lei im Durchschnitt, womit aber die schwächere Kaufkraft nicht aufgewogen wird.
Das durchschnittliche Bruttoeinkommen beläuft sich auf 2126 Lei, wobei die am besten bezahlten Branchen weiterhin im Bauwesen liegen. Eine leichte Minderung ist im Kleinhandel und bei den Dienstleistungen zu vermerken.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*