Besuch des deutschen Konsuls

Gespräch mit Vertretern des deutschen Forums aus Neustadt und Sathmar

Dienstag, 21. Oktober 2014

Die Vertreter des Forums informierten den Konsul über die Anliegen der deutschen Minderheit in Sathmar und in Maramuresch
Foto: die Verfasserin

Sathmar - Die deutschen Foren der Kreise Maramuresch und Sălaj gehören seit dem 1. September nun auch zum Einzugsbereich des deutschen Konsulats in Temeswar/Timişoara so wie die Foren der Kreise im Westen Rumäniens. Aus diesem Anlass kam Rolf Maruhn, der deutsche Konsul aus Temeswar am 14. Oktober in die Maramuresch und besuchte die Foren in Oberwischau/Vişeu de Sus, Neustadt/Baia Mare und den Kreis Sălaj. In Neustadt traf sich der Konsul mit dem Präfekten Anton Rohian und den Kreisratsvorsitzenden Zamfir Ciceu. Cătălin Cherecheş, Bürgermeister von Neustadt empfing den deutschen Konsul  und versprach die Erweiterung des deutschsprachigen Unterrichts in Neustadt, er erwähnte die Idee der Gründung einer deutschen Schule in Neustadt. Am Nachmittag wurde der deutsche Konsul beim Sitz des DFDR Neustadt empfangen.

Am Gespräch nahmen auch Birgit Söldenwagner, Fachberaterin der Zentralstelle für Auslandschulwesen (ZfA), Johann Forstenheizler, Vorsitzender des Regionalforums Nordsiebenbürgen, Josef Hölzli, Leiter der Sathmarer Stiftung für Internationale Zusammenarbeit, Walter Übelhart, Vorsitzender des DFDR Kreis Maramuresch und Clara Sinn, Vorsitzende des Ortsforums Neustadt teil. Gesprochen wurde u. a. über die Reparatur der Schulbusse im Kreis Sathmar und über die Gründung einer sozialen Einrichtung in Neustadt. Walter Übelhart, Vorsitzender des DFDR Neustadt, berichtete über die guten Ergebnisse der Schüler der deutschen Abteilung der Dr. Victor Babeş-Schule.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*