Besucherrekord in der Skisaison 2014-2015

Donnerstag, 30. April 2015

ew. Kronstadt- Obwohl gestern die Ski-Saison in der Schulerau/Poiana Braşov offiziell geschlossen wurde, kann man auch heute im oberen Bereich des Schulers/Postăvaru Ski fahren. Laut den Vertretern des Bürgermeisteramts Kronstadt war die Skisaison 2014-2015 die längste der letzten Jahre. Die niedrigen Temperaturen und die Schneefälle haben sogar im April Hunderte von Kronstädtern und Touristen auf die Pisten gelockt. Seit Anfang Dezember und bis zum 27. April wurden  1.777.426 Durchgänge an den Drahtseilbahnen, Sessel- und Skiliften registriert.

Verwalter der Kabeltransporteinrichtungen gaben bekannt, dass in dieser Zeitspanne über 200.000 Skikarten verkauft wurden. Ab heute kann man nur mit der Drahtseilbahn auf den Schuler fahren. „Skifahren ist noch in den oberen Bereichen der Wolfsschlucht/Pârtia Lupului oder des Roten Weges/Drumul Roşu möglich. Die Touristen sollten aber wissen, dass sie es auf eigene Risiken und eigene Verantwortung tun“, erklärte Sorin Toarcea, Pressesprecher des Bürgermeisteramts Kronstadts, auf einer Pressekonferenz.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*