Betrunkene Pyromanen

Dienstag, 14. Mai 2013

st. Temeswar - Alkoholkonsum und Übermut scheinen das Tatmotiv für Florin N. und Flancisc N. gewesen zu sein, als sie auf der Schager- bzw. Vulturilor-Straße in Temeswar drei Autos anzündeten. Kurze Zeit später wurden sie von Polizisten des 3. Reviers als Verdächtige festgenommen. Unterdessen gestanden sie ihre Taten. Auf etwa 20.000 Euro wird der Schaden an den drei Autos geschätzt. Die knapp über 20 Jahre alten Männer hatten bei ihren Brandstiftungen Plastik neben den Rädern der Fahrzeuge angezündet, worauf die Wagen zu 60 bis 70 Prozent vernichtet wurden. Auf ähnliche Weise wurde eine Rutschbahn in einem Park abgebrannt – den beiden Verdächtigen wird auch diese Tat zur Last gelegt.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*