Beweislast gegen Olguţa Vasilescu beibehalten

Dienstag, 08. November 2016

Bukarest (ADZ) – Das Berufungsgericht Bukarest hat am Wochenende die gesamte Beweislast der Antikorruptionsbehörde DNA gegen die im Verdacht der Großkorruption stehende Bürgermeisterin von Craiova, Lia Olguţa Vasilescu (PSD), aufrechterhalten und damit den einschlägigen Befund des hauptstädtischen Landgerichts kassiert, das Mitte September die Beweisaufnahme in der Causa teilweise abgelehnt hatte. Das Urteil des Berufungsgerichts ist rechtskräftig, das Korruptionsverfahren gegen die im Verdacht der Bestechlichkeit, Geldwäsche sowie illegaler Wahlkampffinanzierung stehenden 42-jährigen Bürgermeisterin und PSD-Vizepräsidentin geht damit ab sofort beim hauptstädtischen Landgericht in die Fortsetzung.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*