Bezeichnung USL im Wahlkampf von BEC untersagt

Mittwoch, 14. Mai 2014

Bukarest (Mediafax/ADZ) - Das Zentrale Wahlbüro (BEC) hat 17 Entscheidungen getroffen, dass die Bezeichnung USL nicht mehr weiter im Wahlkampf benützt werden darf. Es handelt sich um 16 Verwaltungskreise und einen Bezirk in Bukarest, wo diese Bezeichnung auf Wahlmaterialien der PSD - UNPR - PC verwendet wurde. Trotz einiger gegenteiliger Entscheidungen von Wahlbüros auf Kreisebene hat das Zentrale Wahlbüro auf Betreiben der PNL verfügt, dass die Bezeichnung USL nicht mehr eingesetzt werden darf. Einsprüche der PSD wurden vom BEC abgewiesen. Die Bürgermeisterämter sind verpflichtet, derartiges Wahlmaterial entfernen zu lassen.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*