Bike-Park am Schuler

Erweiterung des Skigeländes in Richtung Rosenau im Gespräch

Mittwoch, 19. Dezember 2018

Kronstadt – Ein älteres Vorhaben, das Anlegen von Pisten für Mountainbikes, soll die Schulerau/Poiana Braşov in den nächsten Jahren für die Fans dieser Trendsportart attraktiver erscheinen lassen. Zwei Kronstädter Mountainbike-Vereine („Play Bike“ und „Nh Bike“) haben ihre Vorstudien für drei Downhill-Pisten am Schuler/Postăvarul dem Bürgermeisteramt Kronstadt zur Verfügung gestellt. Bereits im nächsten Jahr soll das Bürgermeisteramt über die städtische Forstregie „Kronstadt“ die Arbeiten an diesen Abfahrtspisten beginnen, sagte der Pressesprecher des Bürgermeisteramtes, Sorin Toarcea. Dafür stehen 500.000 Lei aus dem Stadthaushalt bereit. Die Pisten sollen zum Teil auch die Skipisten kreuzen und zusammen mit diesen vom Bürgermeisteramt verwaltet werden. Für einen schnelleren und leichteren Zugang zum Schuler könnten die Nutzer dieses Bike-Parkes auch die Sesselbahn benutzen, die bisher ausschließlich im Winter den Skifahrern vorbehalten war.

Bürgermeister George Scripcaru kündigte an, im nächsten Jahr die Erweiterung des Skigeländes in der Schulerau in Richtung Rosenau/Râşnov in Betracht zu ziehen. Dafür ist eine Aktualisierung der bereits vorhandenen Machbarkeitsstudie notwendig sowie die Ausarbeitung der technischen Dokumentation. Ursprünglich waren dafür zwei Millionen Lei vorgesehen. Die Finanzierung könnte zum Teil von der Regierung über das Transportministerium übernommen werden oder von der Kronstädter Stadtverwaltung aus eigenen Mitteln. In Erwägung wird auch gezogen, für das erweiterte Skigelände eine Drahtseilbahn zu bauen, die die Rosenau mit der Schulerau verbindet. Scripcaru erwähnte das Interesse der Rosenauer Stadtverwaltung für diese Projekte. Sie stehen auch im Zusammenhang mit dem Bau der geplanten Autobahn, die aus Predeal über Pârâul Rece nach Rosenau – Neustadt/Cristian - Kronstadt führen wird.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*