Biogas Nord AG baut 3-MW-Anlage in Sathmar

Donnerstag, 02. August 2012

Bukarest (ADZ) - Die deutsche Biogas Nord AG baut eine Biogasanlage in der Region Sathmar/Satu Mare. Die Anlage mit einer Nennleistung von 3 Megawatt und einem Investitionsvolumen von rund 6,6 Millionen Euro soll noch im Dezember dieses Jahres in Betrieb gehen, heißt es in einer Pressemitteilung der Biogas Nord AG.

Die produzierte Elektrizität soll ins öffentliche Stromnetz eingespeist und die anfallende Wärme in einem angrenzenden Gewächshaus verwendet werden. Alexander Rechter, CEO der Biogas Nord AG sieht in Rumänien einen Zukunftsmarkt für Biogas: „Rumänien bietet hervorragende Bedingungen für Biogasanlagenbetreiber, da es eine hohe Verfügbarkeit qualitativ hochwertiger Substrate gibt und EU-Subventionen und grüne Zertifikate zusätzliche wirtschaftliche Anreize bieten. Daher planen wir auch mittel- und langfristig unsere Vertriebskanäle- und Aktivitäten auf dem rumänischen Markt weiter auszubauen und zu intensivieren.“

Die Biogas Nord AG ist durch ihre Tochtergesellschaft Biogas Nord Power AG an der Anlage mit 30 Prozent beteiligt. Das Unternehmen ist eigenen Angaben zufolge bestrebt, sich von den saisonalen Schwankungen des Marktes für Anlagenbau unabhängiger zu machen und sich langfristig einen konstanten Cash Flow durch den Betrieb eigener Anlagen zu sichern.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*