Biro und Manda für Kultur und Etat nominiert

Samstag, 02. August 2014

Bukarest (ADZ) - Premier Victor Ponta hat am Freitag Rozalia Biro als neue Kulturministerin und Claudiu Manda als delegierten Etat-Minister nominiert – die Ernennungen seien dem Staatschef bereits zur Bestätigung übermittelt worden, teilte Ponta mit. Die 49-jährige UDMR-Senatorin Biro übernimmt damit die Regierungsämter ihres scheidenden Partei- und Vizeregierungschefs Kelemen Hunor, der wegen des Hickhacks um die Position Rumäniens bezüglich der beim Europäischen Gerichtshof anhängigen Klage über eine Minderheiten-Bürgerinitiative seinen Rücktritt zum 1. August angekündigt hatte. Der 39-jährige PSD-Abgeordnete Claudiu Manda soll indes das Etat-Ressort übernehmen, da der bisherige Ressortchef Liviu Voinea als Vizegouverneur zur Nationalbank wechselt.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*