Bis Ende 2016 weitere 250 Kilometer Autobahn

Prioritäten im Straßenverkehrsnetz für 2015 und 2016

Donnerstag, 15. Januar 2015

Bukarest (ADZ) - Transportminister Ioan Rus zufolge, sollen in diesem Jahr 50 Kilometer Autobahn in Betrieb genommen und weitere 200 Kilometer im kommenden Jahr fertiggestellt werden. Rus stellte am Dienstag beim Transportministerium Prioritäten betreffend das Straßenverkehrsnetz für dieses und das kommende Jahr vor.
Der Transportminister erklärte, dass bis Ende 2016 die Strecke Hermannstadt-Nădlac vollständig auf der Autobahn befahren werden könne. Weitere Abschnitte sollen hauptsächlich zwischen Klausenburg und der Grenze bei Borş fertiggestellte werden, aber auch auf den Strecken Klausenburg-Neumarkt-Fogarasch und Hermannstadt-Kronstadt. Ebenso sollen an mehreren Stellen die Nationalstraßen durchs Alt- und Prahovatal um eine Verkehrsspur verbreitert werden.

Der Transportminister gab weiter bekannt, dass in einem möglichen Masterplan bis 2030 725 Kilometer Autobahn und 1809 Kilometer Express-Straßen vorgesehen sind. Premier Ponta erklärte, dass für so einen Plan ein parteiübergreifendes politisches Abkommen für mindestens 10 Jahre nötig wäre, andernfalls könne keine langfristige Finanzierung garantiert werden.

Kommentare zu diesem Artikel

norbert, 16.01 2015, 01:43
In Rumänien gibt es nur eine Sparte. .die..wenn sie zeitlich und angekündigt wird auch eingehalten wird. .das ist die schnapsbrennerei...
norbert, 16.01 2015, 01:39
Herr ottmar der lügt nicht. .Rumänen lügen nicht. .sie sagen nur nicht die Wahrheit. .das ist einfach so. .
Ottmar, 16.01 2015, 01:13
200 km 2015. Dieser Rus ist entweder ein träumer oder ein grosser Lügner. nei er ist in der partei des diebes Ponta. Ich sage immer Rumänen können keine Grundrechenarten, denn die glauben diesen Scheiss auch noch. Es gibt hier keinen Aufschrei. Was dieser Rus daher lügt geht auf keine Kuhhaut.
Yol, 15.01 2015, 12:01
Es sollte ein parteipolitisch übergeordnetes Ziel sein, Rumänien an das europäische Autobahnnetz anzuschließen. Leider ist die rumänische Orientierung eine sehr kurze, welche oft nicht über den Abend hinausgeht. Viele Worte, große Gesten und am Ende keine Autobahn.

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*