Bischofsweihe in Temeswar

Freitag, 03. August 2018

Foto: Bistum Temeswar

Temeswar (ADZ) - Papst Franziskus hat am 16. Mai József Csaba Pál, Domherrn der Sankt-Georgs-Kathe-drale, Erzdechant des Banater Berglands und Pfarrer der „Maria Schnee”-Pfarrei in Reschitza, zum neuen Bischof der Diözese Temeswar/ Timişoara ernannt. Die Konsekration des neuen Bischofs erfolgt am Montag, den 6. August, ab 10 Uhr, im Hohen Dom zu Temeswar. Der Hauptzelebrant, bzw. Hauptkonsekrator ist Dr. h.c. Martin Roos, Bischof und Apostolischer Administrator. Als Mitkonsekratoren fungieren Dr. Ioan Robu, Erzbischof von Bukarest und Metropolit der lateinischen Kirchenprovinz, und Dr. György Jakubinyi, Erzbischof von Karlsburg/ Alba Iulia. An dem besonderen Ereignis nimmt auch der Apostolische Nuntius in Rumänien und in der Republik Moldawien, Miguel Maury Buendía, teil.

Ferner nehmen an der Konsekration folgende Oberhirten teil: Dr. Balázs Bábel, Erzbischof und Metropolit von Kalocsa-Kecskemét, Dr. Duro Hranic Erzbischof von Djakovo-Osijek, Dr. Csaba Ternyák Erzbischof von Eger, 35 römisch- und griechisch-katholische Bischöfe, evangelische und reformierte sowie rumänisch- und serbisch-orthodoxe Bischöfe. Rund 200  Priester aus Ungarn, Kroatien, Serbien, der Ukraine, Deutschland, der Republik Moldau und Rumänien sind angemeldet. Seitens der rumänischen Regierung beteiligen sich an der Messe Staatssekretär Victor Opaschi, Florinel Frunză, Leiter der Behörde für die Beziehungen zu den Kulten, und Cezar Păvălaşcu, Leiter des Amtes für Assistenz, Bildung und Finanzmittelzugang innerhalb des Staatssekretariats für Kultusangelegenheiten. Die ungarische Regierung wird von Dr. Zsolt Semjén, stellvertretender Premierminister für nationale Politik, Kulte und Minderheiten, Miklós Soltész, Staatssekretär für Kulte, Dr. Zoltán Lörinczi, stellvertretender Staatssekretär, und Réka Brendus, stellvertretende Dienstleiterin im Rahmen des Staatssekretariats für nationale Politik des Premierministerkabinetts vertreten sein.
Am 7. August zelebriert Bischof József Csaba Pál ab 11 Uhr ein Pontifikalamt in der Basilika Minor von Maria Radna.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*