Blue-Air-Flug endet neben der Landebahn

Freitag, 08. Januar 2016

Bukarest (Mediafax/ADZ) – Mit dem Schrecken sind alle 116 Insassen eines Blue-Air-Charterfluges in Klausenburg/Cluj-Napoca davongekommen. Nach Angaben des Flughafendirektors David Ciceo habe die Maschine auf dem Avram-Iancu-Flughafen weitere Passagiere vor dem Weiterflug nach Barcelona aufnehmen wollen. Bei der Landung sei sie jedoch von der stadtabgewandten Seite der Rollbahn auf das direkt angrenzende Feld gerutscht. Alle Passagiere seien unverletzt geblieben und hätten das unbeschadete Flugzeug wohlbehalten verlassen können. Eine Sonderkommission soll nun die Ursachen des Zwischenfalls ermitteln. 

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*