„Blue Streamline“ geht nach Silverstone

Kronstädter Studenten erfolgreich bei Autosport

Mittwoch, 25. Juni 2014

Kronstadt - Blue Streamline ist der Name den sich vor sechs Jahren Studenten der Fakultät für Fahrzeug- und Motorenbau der „Transilvania“-Universität Kronstadt/Braşov gaben, als sie erstmals an dem Formula Student Wettbewerb teilgenommen haben. Der Wettbewerb ist Teil einer Reihe internationaler Veranstaltungen des Autorennsports und wird von der Institution of Mechanical Engineers (ImechE) geleitet. Beteiligen dürfen sich Fachstudenten aus der ganzen Welt, welche in Eigenbau einen einsitzigen Rennwagen präsentieren können. Das diesjährige Rennen wird auf der legendären Rennbahn von Silverstone vom 9. bis 13. Juli stattfinden.

Blue Streamline war das erste Studententeam aus Osteuropa, das an diesem Wettbewerb teilgenommen hat, bei welchem der Gewinner nach strengen technischen Kriterien bestimmt wird. Geprüft werden neben Beschleunigung und Fahreigenschaften des Wagens auch Fachberichte von Gutachtern, die das Fahrzeug untersuchen. Das Studententeam aus Kronstadt, welches zurzeit sein sechstes Fahrzeug fertigstellt, wird gegen andere 113 Teams antreten, davon 61 aus dem Vereinten Königreich. Blue Streamline ist bei seiner zehnten Beteiligung an internationalen Fahrzeugbauwettbewerben und war auch schon einmal in Silverstone, Barcelona-Catalunya und Varano de Melegari dabei. Formula Student ist die bedeutendste Veranstaltung dieser Art, bei welcher theoretisches Wissen über Fahrzeugbau und Motoren mit einer praktischen Umsetzung vereint wird.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*