BNR verleiht 1,44 Mrd. Euro

Mittwoch, 25. April 2012

Bukarest (ADZ) - Am Montag hat die Rumänische Nationalbank (BNR) 6,3 Milliarden Lei (1,44 Milliarden Euro), für sieben Tage, über ein Repo-Geschäft (Rückkaufvereinbarung) an vier Banken bei einem Leitzins von 5,25 Prozent verliehen. Über Repo-Geschäfte verleiht die BNR kurzfristig Geld an Banken im Austausch für Staatspapiere. Seit dem 17. Oktober 2011 hat die BNR wöchentlich ein Repo-Geschäft für einwöchige Finanzierungen durchgeführt. Am 12. Dezember wurde mit 7,63 Milliarden Lei (1,7 Milliarden Euro) bisher die größte Summe an insgesamt neun Banken ausgeliehen. Händler vertreten die Meinung, dass diese Art von Darlehen Banken in Anspruch nehmen, welche entweder Probleme haben, sich am Markt Liquidität zu verschaffen, oder ihrerseits dem Finanzministerium Geld leihen. 

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*