„Bolintineanu“-Schüler bei der Polizei vernommen

Dienstag, 09. Juli 2013

Bukarest (Mediafax/ADZ) - Montagvormittag sollten Schüler vom Bukarester Bolintineanu-Lyzeum beim Sitz der hauptstädtischen Polizei von Staatsanwälten vernommen werden. Das ist verfügt worden, nachdem Freitag zwei Autobusse der Polizei und Staatsanwaltschaft vor dem Lyzeum vorgefahren waren, um 250 Schüler und sonstige Beteiligte durch Vorführungsbefehl zur Vernehmung zum Polizeisitz zu schaffen. Zum Erstaunen des Publikums haben die Nachrichtensender stundenlang das Gerangel zwischen den herbeigeeilten Eltern und den Polizisten wiederholt. Es muss geklärt werden, in welchem Maße Bestechungsgeld für die Abiturkommission gesammelt wurde und Antworten beim Fach Rumänisch vorlagen, die gefunden wurden.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*