Botoşani überrennt ASA

Stanciu-Verkauf: Viel Geld für Steaua

Dienstag, 30. August 2016

Das Torspektakel fehlte über weite Strecken in den ersten sechs Partien vom 6. Spieltag der Ersten Rumänischen Fußballliga. Mit den zehn Treffern kamen die Mannschaften auf einen Schnitt von weniger als zwei Torerfolgen pro Begegnung. Dies sollte sich jedoch im verbliebenen Montagsspiel radikal ändern. Der FC Botoşani und der ASA Neumarkt lieferten sich ein spannendes Duell, das erst kurz vor dem Schlusspfiff zugunsten der Gastgeber entschieden wurde.

Die Gäste, unter der Stabführung von Dan Alexa, hatten einen sehr guten Start hingelegt und waren durch Ianis Zicu und Gabriel Matei bis zur 40. Spielminute mit 2:0 in Führung gegangen. Experten sehen in solchen Fällen ein Anschlusstor bis zur Pause entscheidend für den weiteren Verlauf der Begegnung. Eben dieser Treffer gelang dann auch dem FC Botoşani. Bordeianu traf kurz vor dem Pausenpfiff. Die zweite Halbzeit gehörte dann, zumindest von der Trefferquote her, den Gastgebern. Golofca erzielte zunächst den Ausgleich. Dann traf der von Pandurii Târgu Jiu transferierte Matulevicius zum 3. und 4. Tor seiner Mannschaft.

Mit diesem Ergebnis rückt Botoşani auf Platz 4 der Tabelle vor, ASA Neumarkt ist auf dem vorletzten mit -6 Punkten. Statistisch gesehen ist ASA die schlechteste Mannschaft der neuen Saison, da sie noch keinen einzigen Punkt auf dem Spielfeld gewinnen konnte.

Das Highlight zu Wochenbeginn spielte sich jedoch außerhalb des Platzes ab: Nach langem Hin und Her wechselte Nicolae Stanciu zu Anderlecht Brüssel. Freuen kann sich sein ehemaliger Verein, Steaua Bukarest, ganz besonders, denn 9,8 Millionen Euro ist er Anderlecht wert – vor etwa einem Monat sollte er noch sechs Millionen kosten. Zunächst zahlt der belgische Verein 7,8 Millionen, zwei weitere kommen hinzu, wenn Stanciu in mindestens zwei der fünf Jahre bei Anderlecht mehr als die Hälfte aller Partien absolviert.

Der 23 Jahre alte Stanciu wird in Belgien mit seinem ehemaligen Teamkollegen von Steaua, Alexandru Chipciu, zusammen spielen. Im Sommer 2013 war Stanciu für 700.000 Euro vom FC Vaslui zu Steaua gewechselt. In drei Jahren spielte er 136 mal für die Bukarester, erzielte 33 Tore und gab 25 Torvorlagen.

Kommentare zu diesem Artikel

Manfred, 30.08 2016, 20:50
Herr Thiel! Warum schreiben Sie keine Kochrezepte,Wetterberichte etc ?Ihre Sportberichte sind grausam ...als hätte sie ein unsportlicher Penäler geschrieben.

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*