Brand im Knast, Wärter mit Rauchvergiftungen

Dienstag, 05. Juli 2016

Bukarest (ADZ) – In der Haftvollzugsanstalt Rahova bei Bukarest ist es in der Nacht auf Montag zu einem Brand gekommen, nachdem ein unzufriedener Insasse in seiner Zelle aus Protest Feuer gelegt hatte. Wegen der starken Rauchbildung mussten insgesamt 67 Häftlinge vorübergehend aus ihren Zellen evakuiert werden. Der Brandstifter erlitt leichte Brandverletzungen und wurde umgehend in ein Krankenhaus gebracht, 11 Gefängniswärter benötigten wegen leichten oder mittelschweren Rauchvergiftungen ihrerseits ärztliche Behandlung, gab die Sprecherin der Haftanstalt, Gabriela Livadaru, am Montagvormittag bekannt. Der Knastverwaltung zufolge war der Brandstifter allein in seiner Zelle, als er das Feuer legte.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*