Brand : Zwei Kinder verstorben

Zehn Familienmitglieder wurden gerettet

Freitag, 29. Januar 2016

Arad  - Eine zwölfköpfige Familie aus Neuarad ist am frühen Freitag morgen ohne ihr Zuhause geblieben. Zwei der insgesamt zehn Kinder des Elternpaares kamen in den Flammen ums Leben, die restlichen Familienmitglieder wurden von den Rettungskräften evakuiert. Die Ursache der Katastrophe war bei Redaktionsschluss der ADZ noch unbekannt.
Flammen waren von der Straße aus zu sehen und sie hatten bereits einen Teil des Hauses in dem Arader Stadtviertel eingenommen, als ein Passant den Ausbruch eines Feuers beim Notdienst meldete. Die Bewohner selbst waren scheinbar noch ahnungslos. Die Feuerwehr, mit drei Löschfahrzeugen, Rettungsmediziner und Spezialisten zur Bergung von Verschütteten fanden sich kurz nach dem Anruf über die Notrufnummer am Ort des Geschehens ein. Unterdessen standen die drei Zimmer des Hauses, die Küche und das Dach in Flammen. Zwei der Kinder, fünf bzw. elf Jahre alt, kamen bei dem Brand um, die anderen acht und die beiden Eltern wurden aus der Brandzone evakuiert. Etwa drei Stunden lang dauerte die Feuersbrunst, wie der Sprecher des Arader Inspektorates für Notsituationen ISU, George Ple{ca, sagte. Die Feuerwehr musste ihre Löscharbeiten auch auf ein anliegendes Haus ausweiten, auf das die Flammen bereits übergegriffen hatten.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*