Brasilianerin am Dach

Dienstag, 11. März 2014

Hermannstadt – Auf das Dach einer Pension in der Harteneckgasse/Str. Cetăţii stieg eine Touristin aus Brasilien am Sonntagmorgen und drohte sich runterzuwerfen. Ihr seien Papiere und Geld geklaut worden, behauptete sie. Nach über einstündiger Verhandlung mit den Leuten des Rettungsdienstes und der Feuerwehr konnte sie von diesen überwältigt und auf der  Feuerwehrleiter vom Dach gebracht werden. Sie ist in das Psychiatriekrankenhaus gebracht worden und erhält wahrscheinlich auch eine Strafe für Ruhestörung. Die Papiere und das Geld fanden die Ordnungshüter in der Tasche im Zimmer der Frau. Ausgerastet war die Brasilianerin, als man sie nicht hat weggehenlassen wollen ohne die Übernachtung zu bezahlen, so die Mitarbeiterin der Pension. Das Zimmer hatte sie nach 1 Uhr bezogen und war bis 4.30 Uhr feiern gewesen. Da die Pensionsmitarbeiterin die Türe verschlossen hatte um das Begleichen der Rechnung zu erzwingen, kroch die Dame durch das Fenster auf das Dach, wo sie vom Wachmann eines nahegelegenen Parkplatzes entdeckt wurde.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*