Breitangelegtes Marinemanöver im Schwarzen Meer gestartet

Rumänische Ausbilder beteiligen sich an Militärübung in Deutschland

Dienstag, 06. Mai 2014

Bukarest (ADZ) - Im Schwarzen Meer hat am Montag ein breitangelegtes Manöver der rumänischen Seestreitkräfte eingesetzt, an dem nach Angaben des Verteidigungsministeriums insgesamt mehr als 1600 Marinesoldaten teilnehmen. Das Manöver „Vektor 2014“ wird bis Freitag sowohl in den rumänischen als auch in den internationalen Hoheitsgewässern durchgeführt; laut Verteidigungsressort handelt es sich dabei um eine seit längerer Zeit vom Generalstab der rumänischen Seestreitkräfte geplante Militärübung.

Das letzte Manöver im Schwarzen Meer war bekanntlich Ende März vom US-Lenkwaffenzerstörer Truxtun gemeinsam mit bulgarischen und rumänischen Seestreitkräften abgehalten worden. Wie das Verteidigungsministerium in Bukarest noch meldete, wird sich eine Ausbildereinheit der rumänischen Bodentruppen zwischen dem 12. Mai und dem 30. Juni in Deutschland an der gemeinsamen Übung „ROT 14-4 Combined Resolve II“ der US Army Europe (USAEUR) beteiligen.

Vor dem Hintergrund der Ukraine-Krise hat zudem Kanada letzte Tage die Entsendung von sechs Hornet Kampfjets der Royal Canadian Air Force nach Rumänien zur Stärkung der NATO-Präsenz in Osteuropa bekannt gegeben. Nach Angaben des kanadischen Verteidigungsministers, Rob Nicholson, werden die sechs Hornets vom Typ CF-18 gemeinsam mit der rumänischen und der US-Luftwaffe mehrere Trainingsmissionen durchführen.

Kommentare zu diesem Artikel

Sraffa, 08.05 2014, 01:23
Außerdem wird Rumänien bestens von seinen Straßenkötern verteidigt.
Sraffa, 08.05 2014, 01:18
Alles rausgeschmissenes Geld; am Ende beschwert sich der IMF dass kein Geld mehr da ist. Außerdem muss sich Rumänien doch gar nicht militärisch verteidigen - Rumänien hat doch seine Bürger !
Erwin von..., 06.05 2014, 15:05
Ja, sicher:
Gesundheit wie in Russland,
Bildung in russischer Sprache (Redaktion Hermannstadt kann helfen),
Infrastruktur fuer den Koridor Bukarest-Tulcea-Odessa-Minsk-Moskau.
"Fperiod Ribiata!"
PS. Deutschland=Adenauer=CDU=Abendland
Hanns, 06.05 2014, 10:46
Wer zahlt das alles? Dieses Geld könnte viel besser für Gesundheit, Bildung oder Infrastruktur investiert werden!

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*