Bronze-Medaille bei den Olympischen Jugendspielen

Freitag, 19. Februar 2016

ew. Kronstadt - Die Eisschnellläuferin Mihaela Hogaş aus dem Junioren-Team des Clubs „Corona Braşov“ hat am Mittwoch bei den Olympischen Jugendspielen die Bronze-Medaille bei der „Team Sprint“-Probe gewonnen. Im Team der Kronstädter Sportlerin waren die Eisschnelläufer Chiara Cristelli (Italien), Ole Jeske (Deutschland) und Allan Dahl Johansson (Norwegen). Der Wunsch von Mihaela Hogaş ist nun, sich für die Olympischen Winterspiele 2018 in Südkorea zu qualifizieren. Nach Lillehammer kam sie, nachdem sie bei den Junioren-Weltmeisterschaften in Groningen und Berlin Punkte gesammelt hatte. Die 2. Olympischen Jugend-Winterspiele werden bis zum 21. Februar 2016 in Lillehammer ausgetragen. Bei den Winterspielen in Norwegen nehmen 1100 Athleten aus 70 Nationen zwischen 15 und 18 Jahren teil.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*