Brüssel erwartet Belege über Lohnerhöhungen

Mittwoch, 22. März 2017

Bukarest (ADZ) - Nach Angaben von EU-Kommissarin für Regionalpolitik, Corina Creţu, erwartet die EU-Kommission von der Regierung Grindeanu Daten, Argumente und Belege dafür, dass die von ihr versprochenen üppigen Lohn- und Rentenanhebungen zum einen nachhaltig tragbar sind und zum anderen die Defizitgrenze nicht reißen werden. Premier Sorin Grindeanu habe EU-Wirtschaftskommissar Pierre Moscovici der Tragfähigkeit seiner Maßnahmen versichert und Nachweise hierzu versprochen – die EU-Kommission warte zurzeit darauf, sagte Creţu am Montag im Gespräch mit dem Sender Europa FM. Der früheren PSD-Politikerin zufolge, ist die Kommission zurzeit in Sorge, dass Rumänien in eine ähnliche Lage wie Griechenland geraten könnte.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*