Brukenthalmuseum schreibt Projekt aus

Samstag, 25. August 2018

Hermannstadt – Einen Projektaufruf geschichtlich-kultureller Art hat am Dienstag, dem 21. August, die Leitungsstelle des Brukenthalmuseums Hermannstadt/Sibiu veröffentlicht, und zu dem Entwurf von 12 lebensgroßen Büsten bekannter Persönlichkeiten der lokalen Vergangenheit und Gegenwart eingeladen. Jeweils vier der anzufertigenden Plastiken werden in den Innenhöfen des Geschichtsmuseums (Altenberger-Haus), des Museums für Naturkunde und des Brukenthal-Palais am Großen Ring aufgestellt, wo sie als permanente Ausstellungsobjekte den Bildungszwecken sämtlicher Abteilungen des Bruken-thalmuseums dienen sollen.
Eine von der Regierung anlässlich der Hundertjahrfeier gegründete Jury, deren Mitglieder sich aus verschiedenen Ministerien rekrutieren, hat der Aufnahme des Projektaufrufes seitens des Brukenthalmuseums Hermannstadt in das einschlägige Amtsblatt stattgegeben. Die gewünschten Porträt-Büsten werden auf Sockeln befestigt und das Augenmerk der Museumsbesucher auf den geistigen Geschichtswert Hermannstadts lenken. Weitere Details sind bei der Abteilung für Bildung, Marketing und Kommunikation des Brukenthalmuseums Hermannstadt unter der Rufnummer 0269-217691 zu erfragen.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*