Brunch am Huet-Platz

Für Kinder und Erwachsene wurde viel geboten

Montag, 25. Mai 2015

Viele Besucher machten es sich am Huet-Platz an Tischen, auf Bänken oder Strohballen gemütlich.
/ Foto: Vlad Popa

vp. Hermannstadt – Der Huet-Platz/Piaţa Huet, einer der ältesten und malerischsten Hermannstädter Plätze, wurde vergangenen Sonntag zum Treffpunkt für Jugendliche, junge Familien und Besucher der Stadt anlässlich der fünften Auflage des Festivals „Huet.Urban“. Als größtes Freiluft-Picknick im Herzen der Stadt gedacht, bot das Festival ein reiches Programmangebot für Kinder und Erwachsene. Für diejenigen, die ihren Picknick-Korb zuhause vergessen hatten, bot der Verein „My Transilvania“ Jausepäckchen mit traditionellen und Bio-Produkten aus den Dörfern um Hermannstadt feil.

Zur Unterhaltung und künstlerischen Betätigung der Kinder stellten die Organisatoren Zelte auf, wo die Kleinen, von Diana Ribana, den Vertretern des Star Kids Center und der Heritas-Stiftung betreut, nach Herzenslust malen und basteln konnten. Für Erwachsene standen Führungen über den Huet-Platz und eine Ausstellung zur Geschichte der Stadt im Angebot. Den Tag rundeten die Bands „The Noise“ und „Lights Out“, vor einem trotz nahenden Regenwolken zahlreichen Publikum, ab.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*