Budgetdefizit 2018 bei 2,88 Prozent des BIP

Dienstag, 29. Januar 2019

Rumäniens Staatshaushalt 2018 - Einnahmen Quelle: mfinante.gov.ro - http://discutii.mfinante.ro/static/10/Mfp/buget/executii/Anexa2_BCG122018.pdf

Rumäniens Staatshaushalt 2018 - Ausgaben

Bukarest (ADZ) - Das Finanzministerium hat am Montag bekannt gegeben, dass 2018 das Haushaltsdefizit des rumänischen Staates 2,88 Prozent der Wirtschaftsleistung betragen hat. Die Einnahmen stiegen dabei gegenüber 2017 um 17,2 Prozent auf 295 Milliarden Lei bzw. 31,1 Prozent des Bruttoinlandsprodukts (BIP), die Ausgaben legten um 16,8 Prozent auf 322,5 Mrd. Lei bzw. 34,0 BIP-Prozent zu. Starke Ausgabenzuwächse gab es bei den Personalkosten (plus 23,7 Prozent), Zinsaufwendungen (27,8 Prozent) und Kapitalausgaben (22 Prozent).

Der Haushaltsplan für 2019 soll laut Regierungsberater Darius Vâlcov am heutigen Dienstag vorgestellt werden.

 

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*