Bürgermeister in Deva zu sechs Jahren verurteilt

Dienstag, 14. Juni 2016

Bukarest (ADZ) - Mircea Muntean, Abgeordneter und gewählter Bürgermeister der Stadt Deva, wurde am Freitag wegen Trunkenheit am Steuer zu zwei Jahren Gefängnis verurteilt. Sollte der zurzeit noch nicht endgültige Gerichtsbeschluss aufrecht erhalten werden, wird Muntean zusätzlich noch eine vierjährige Bewährungsstrafe absitzen müssen. 2013 wurde dieser wegen Amtsmissbrauchs zu vier Jahren auf Bewährung verurteilt. Muntean kündigte noch am Samstag an, gegen das Urteil in Berufung zu gehen. Er gab an, dass beim Auffahrunfall an einer roten Ampel im Oktober 2014 nicht er am Steuer saß. Muntean wurde mit 36,2 Prozent zum Bürgermeister Devas gewählt. Er war schon zwischen 1996–2012 Bürgermeister der Stadt.

Kommentare zu diesem Artikel

Kritiker, 14.06 2016, 09:38
Offensichtlich ist Alkohol am Steuer für 36,2% der Bürger von Deva etwas ganz Normales! Dort sollte man möglichst nicht autofahren.

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*