Bürgermeister mit Handyverzicht

Freitag, 08. Juli 2016

Arad - Der Bürgermeister der Arader Kleinstadt Petschka möchte in den kommenden sechs Monaten seinen Lebensstil radikal verändern. Dies wird auch seine Mitbürger, aber auch die Behörden erheblich beeinflussen. Petru Antal hat nämlich Anfang der Woche auf sein Mobiltelefon verzichtet und kann nur noch zwischen 8-16 Uhr über das Festnetz des Rathauses erreicht werden. Er möchte testen, wie die Technologie das Leben der Bürger beeinflusst. Antal zeigt sich auch umweltfreundlich: im Ort selbst nutzt er vorwiegend das Fahrrad und dringende Reisen will er je nach Möglichkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln bestreiten.

Außer auf Mobiltelefon und Auto verzichtet das vor Kurzem wiedergewählte Stadtoberhaupt auch auf seinen Facebook-Zugang. Die neue Einstellung der Technologie gegenüber wird dem Bürgermeister auch zusätzliche Arbeit einbringen, denn er beabsichtigt, all jene zurückzurufen, die versuchen, über seine Mailbox Verbindung mit ihm aufzunehmen. Gänzlich verzichtet Petru Antal auf die moderne Kommunikationstechnologie nun doch nicht - seine E-Mail-Adresse ist weiterhin gültig: antal.pecica@yahoo.com.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*