Bürgermeister und Vizebürgermeister unter Hausarrest

Dienstag, 05. Mai 2015

Bukarest (ADZ) - Der Bürgermeister von Miercurea Ciuc, Robert Raduly , und sein Stellvertreter, Domokos Szöke  (beide UDMR), stehen zurzeit unter Hausarrest, nachdem die Antikorruptionsbehörde DNA jüngst Strafermittlungen gegen die beiden wegen des Verdachts auf Korruption und Amtsmissbrauch eingeleitet und bei einem Haftrichter verfahrenssichernde Ermittlungsmaßnahmen beantragt hat. Bürgermeister Raduly wird verdächtigt, von einem lokalen Parkplatz-Anbieter monatlich Schmiergeld in Höhe von 10.000 Euro kassiert zu haben. Davon will der alte und neue Parteichef Hunor Kelemen jedoch nichts wissen – der UDMR erkläre sich mit den beiden Lokalpolitikern solidarisch und verurteile ihre „Schikanierung“ entschieden, sagte Kelemen letzte Tage.

Kommentare zu diesem Artikel

Manfred, 05.05 2015, 17:57
Ist die DNA ein Gericht,Helmut?Mit ihren "Verdächtigungen lag sie so oft nicht falsch.Man muß sich nur den Lebensstil der oberen 10000 ansehen-wer sich mit einem 1000€ Gehalt mehrere Autos,Häuser etc leisten kann...legal geht das nicht!
Hanns, 05.05 2015, 17:41
@Helmut - und wo ist Ihr Problem? Offensichtlich unterstützen Sie alle diese Gaunereien! Na ja, es soll ja in Rumänien sogar Leute geben, die Bürgermeister wählen, welche im Gefängnis sitzen. Soviel zum Demokratieverständnis in Rumänien.
Helmut, 05.05 2015, 14:40
Schon wieder nur Verdacht und keine Beweise.Vielleicht sollte einmal gegen MitarbeiterInnen der DNA wegen Verdachts auf unkorrekte Vorgangsweise und Amtsmißbrauch, ein gerichtliches Verfahren eingeleitet werden(bei Verdacht gilt immer noch die Unschuldsvermutung).

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*