Bürgermeisterin von Craiova unter Anklage

Donnerstag, 21. Juli 2016

Bukarest (DNA) - Die Antikorruptionsbehörde DNA hat am Dienstag Anklage gegen die bei der Kommunalwahl von Anfang Juni trotz ihrer Korruptionsaffäre im Amt bestätigte Bürgermeisterin und PSD-Vizepräsidentin Lia Olguţa Vasilescu erhoben, der Bestechlichkeit, Geldwäsche und illegale Wahlkampffinanzierung zur Last gelegt werden. Den Korruptionsfahndern zufolge soll die 42-Jährige ihren Wahlkampf 2012, als sie erstmals für das Amt des Bürgermeisters von Craiova antrat, zum Teil aus Schmiergeldzahlungen finanziert haben, die sie entweder persönlich oder über Vertraute von mehreren lokalen Unternehmern forderte und erhielt. Letztere erhofften sich als Gegenleistung lukrative Aufträge aus öffentlicher Hand.

Kommentare zu diesem Artikel

giftschlange, 21.07 2016, 11:13
Wo sind die echten Beweise????Alles so schwammig.

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*