Bürgermeisterkandidaten der PDL

Regel: die bisher Amtierenden wurden wieder nominiert

Dienstag, 06. März 2012

wk. Reschitza - In einer Endlostagung (von 13 bis 22 Uhr) bestimmte die Kreisorganisation Karasch-Severin am vergangenen Donnerstag in Reschitza ihre Kandidaten für die Bürgermeisterämter. Sorin Frunzăverde, der PDL-Kreisvorsitzende und Erster Vizepräsident der PDL auf Landesebene, gab unter dem Siegel des Inoffiziellen an, dass er mit den Kommunalwahlen „Anfang Juni“ rechne. Offiziell wurde die Kandidatenliste am Freitag bekannt gegeben.

Wieder aufgestellt wurden die amtierenden Bürgermeister von Anina (Gheorghe Neicu), Ferdinandsberg/Oţelu Roşu (Simion Iancu-Simi), Herkulesbad (Nicuşor Vasilescu), Neumoldowa/Moldova Nouă (Ion Chisăliţă), und Orawitza (Ion Goga).

In Reschitza kandidiert für die PDL der am 1. März 2012 pensionierte Radioreporter und bisherige Radio-Reschitza-Chef Doru Dinu Glăvan, in Karansebesch der gegenwärtige PDL-Abgeordnete Gheorghe Hogea (ein Lehrer) und in Bokschan/Bocşa der bislang politisch unauffällige Eugen Cizmăneanţu. Allen dreien werden gegen die amtierenden Bürgermeister (Mihai Stepanescu in Reschitza, Ion Marcel Vela in Karansebesch und Mirel Patriciu Pascu in Bokschan) geringe Chancen ausgerechnet.

Im Allgemeinen ging die PDL im Banater Bergland von der Regel aus, bislang amtierende Bürgermeister auch in den Gemeinden wieder aufzustellen. Viel Zeit nahmen die Diskussionen rund um neue Leute und um die Ratsherrensitze in den Kommunen ein, wo allerdings den Bürgermeisterkandidaten das erste Wort überlassen wurde.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*