Bürgerpartei PCM stellt keine Kandidaten

Freitag, 02. November 2012

Bukarest (Mediafax/ADZ) - UDMR-Vorsitzender Hunor Kelemen hat die Entscheidung der Ungarischen Bürgerpartei (PCM) begrüßt, keine Kandidaten für die Parlamentswahlen vom 9. Dezember aufzustellen. Man habe auch keine Vereinbarung getroffen, dass PCM-Leute auf den Listen des UDMR kandidieren. Der UDMR hingegen hat für die Abgeordnetenkammer 315 Kandidaten aufgestellt und 137 für den Senat.

In allen Wahlkreisen des Landes ist der UDMR vertreten. Im gegenwärtigen Parlament, das aus den Wahlen 2008 hervorgegangen ist, stellt der UDMR 31 Abgeordnete und Senatoren. Der UDMR möchte auch künftig im Parlament stark vertreten sein. Hunor Kelemen ist der Ansicht, dass das künftige Parlament die Verfassung abändern wird.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*