Büroflächen in Kronstadt

Ein Problem sind die mangelnden Parkplätze

Montag, 08. Februar 2016

Ein mittelfristig boomendes Geschäft in Kronstadt: Bürogebäude wie der Business Park nahe der Stadteinfahrt aus Richtung Bukarest.
Foto: Hans Butmaloiu

Kronstadt – Nicht nur in der Inneren Stadt, sondern auch in direkt angrenzenden Straßenzügen und Gebäudekomplexen von Kronstadt/Braşov prangen Plakate oder Banner mit angebotenen Büroflächen, an alles Notwendige angeschlossen und zu sehr günstigen Preisen. Trotzdem finden sich sehr wenige Interessenten für diese Räumlichkeiten, weil es bei fast keiner die notwendigen Parkplätze gibt. Das führte dazu, dass sich auf freigegebenen Flächen der Stadt Investoren fanden, die neben Bürohochhäusern gleich großflächige Parkplätze anlegten und so ihre Immobilien fast sofort vermieten konnten. Bis jetzt machten zwei Beispiele die Vorhut und in den nächsten fünf Jahren sollen noch zwischen 120.000 und 150.000 Quadratmeter Büroflächen gebaut werden. Nicht bemerkbar für die Kronstädter, welche selten oder gar nicht in die neu erschlossenen Stadtviertel Coresi, Triaj oder Astra 5 gelangen.

Signature Real Estate, ein Immobilienentwickler, der schon einen Teil seines Projektes, nahe der Stadteinfahrt aus Richtung Bukarest seit mehreren Jahren fertig gestellt hat, beabsichtigt nun dieses fortzuführen und auch den Rest der geplanten Gebäude zu errichten. Er hat ernst zu nehmende Konkurrenz von einem anderen Entwickler, dessen noch nicht fertige Gebäude neben dem Einkaufszentrum Coresi schon vorgebucht sind und wo Kronstadt schon an den Vorort Petersberg/Sânpetru grenzt. Ein drittes Projekt wurde für das Gelände beantragt, auf welchem einst eine Gummifabrik stand und welches aus Freizeit- und Einkaufszentrum auch in einen Bürokomplex umgestaltet wurde. Für letzteres wurden in der letzten Januarwoche die Anträge für Baugenehmigung eingereicht.

Kommentare zu diesem Artikel

Rolf Joachim, 09.02 2016, 15:55
Ich vermute an Sacele vorbei....
Tourist, 09.02 2016, 15:35
die Stadteinfahrt aus Bukarest, wo soll die sein? Etwa in Bartholomä, oder bei den Supermärkten auf der Neustädter Straße, oder doch auf der Straße Richtung Weidenbach, wo der Metro und der Obi ist? Ich weiß es jedenfalls nicht, welche Gegend hier genau gemeint ist.

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*