Bürokratische Wege überwunden

Donnerstag, 19. Juli 2018

Kronstadt – Der Kronstädter Kreisrat hat zwei Kreisstraßen zum öffentlichen Gebrauch erklärt, damit diese in das Landesprogramm für Lokalentwicklung 1 aufgenommen werden können, um endlich modernisiert zu werden. Dieses ist ein bürokratischer Weg, der vorgenommen werden mußte. Es sind Investitionsprojekte, die dann vermittels dieses Programms auch finanziert werden können und nicht mit Geldern des Kreises.

Es handelt sich dabei um die Kreisstraße DJ 104L, die von Stein/Dacia über Deutsch-Weißkirch/Viscri nach Bodendorf/Buneşti führt, und der Kreisstraße DJ 112 C, die die Verbindung zwischen Heldsdorf/Hălchiu – Neudorf/Satul Nou – Schnakendorf/Dumbrăviţa – Vlădeni sichert. Für die Kreisstraße über Deutsch-Weißkirch, die 15,06 km umfaßt benötigt es rund 24 Millionen Lei, für die, die von Heldsdorf ausgeht und 11,67 km mißt, sind es 15 Millionen Lei.

Der Vertrag für die Reparatur und Modernisierung der Kreisstraße DJ 104L wurde im Januar dieses Jahres unterschrieben und soll innerhalb von 24 Monaten zum Abschluss der Arbeiten führen. Der Vertrag für die Kreisstraße DJ 112C wird in diesen Tagen unterzeichnet und hat eine Dauer von 12 Monaten.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*