Bukarest: Viele Warnsirenen sind untauglich

Sonntag, 10. September 2017

Bukarest (ADZ/Mediafax) - Die Hauptstadt verfügt über insgesamt 390 Warnsirenen. Der monatliche Test vom Mittwoch brachte allerdings ein besorgniserregendes Ergebnis: Im Notfall kann die Notfallbehörde (ISU) nur 102 von ihnen aktivieren. Davon sind allerdings nur 56 in technisch einwandfreiem Zustand, so die ISU Bukarest-Ilfov in einer Pressemitteilung. Hauptursache für die Ausfälle seien technische Mängel aufgrund fehlerhafter Instandhaltung und ausbleibender Reparaturen. Zudem seien zahlreiche Sirenen nicht an das zentrale Warnsystem angeschlossen und könnten daher nicht aktiviert werden.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*