Bukarester Baudenkmäler werden saniert

Donnerstag, 26. Juni 2014

Bukarest (ADZ) - Die Renovierungsarbeiten am Cesianu-Haus und am Minovici-Museum sollen heuer beendet werden. Das erklärte der Bukarester Oberbürgermeister Sorin Oprescu am Dienstag. Das Minovici-Museum gehört zum Kulturerbe und das Cesianu-Haus ist ein historisches Denkmal mit originalen Bestandteilen aus dem 19. Jahrhundert. 2015 sollen auch die Sanierungsarbeiten am Triumphbogen und an der Sternwarte zu Ende gebracht werden: Der Vertrag für die Sanierung der Sternwarte „Vasile Urseanu“ wurde vor zwei Tagen unterzeichnet und an der Erdbebensicherung des Triumphbogens wird gerade gearbeitet. Die Sanierungskosten der vier Denkmäler betragen mehr als 50 Millionen Lei. Alle Projekte werden von europäischen Fonds finanziert.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*