Bundeskanzlerin telefoniert mit Staatschef

Dienstag, 31. Januar 2017

Bukarest (ADZ) - Die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel hat Staatschef Klaus Johannis telefonisch ihrer „vollen Unterstützung bei der konsequenten Fortsetzung des Anti-Korruptionskurses“ versichert – eine „Aufweichung der Korruptionsbekämpfung und Relativierung des Rechtsstaats“ wären ein völlig falsches Signal. Merkel habe Johannis zudem für die ausgezeichneten bilateralen Beziehungen und die enge Zusammenarbeit in europapolitischen Fragen gedankt, teilte der Sprecher der Bundesregierung, Steffen Seibert, am Freitag mit. Die rumänische Präsidentschaft verlautete, der Staatschef habe der Bundeskanzlerin sein Engagement in der „Korruptionsbekämpfung zwecks Konsolidierung einer gereiften Demokratie“ zugesichert.

Kommentare zu diesem Artikel

Norbert aus Ocna Sugatag, 31.01 2017, 21:36
Ich bin ganz Deiner Meinung Hermann Grimm. Aber was hat die rum. PSD mit den Sozialdemokraten in Europa gemeinsam?
Deutscher, 31.01 2017, 14:30
@Jens, warum erwartest du eine Unterstützung für das Volk ? Dieses Volk hat doch mit der Mehrheit die Situation geschaffen in der es jetzt ist. Das ist Kindergartengeschwätz um das sich doch niemand kümmert.
Carlo, 31.01 2017, 12:08
@Jens...links liegen lassen. Zudem, der Premier müsste ja zuerst Dragnea fragen ob darf!
Jens, 31.01 2017, 11:06
Es ist ja schön, das sie sich einschaltet, aber warum bei dem der sowieso ihrer Meinung ist? Sie sollte den Premier anrufen und dem ins Gewissen reden oder sogar eine Drohkulisse aufbauen. Das würde auch beim Volk als Unterstützung gewertet.
Manfred, 31.01 2017, 10:40
Gut von Frau Merkel !Noch wichtiger fände ich es aber,wenn Schulz sich positionieren würde,schließlich ist es die SPD-Schwesterpartei,welche ihr Unwesen treibt.
Hermann Grimm, 31.01 2017, 08:39
Ein deutliche Ziechen von Frau Merkel in Richtung PSD unf ihrer Gehilfen und das ist gut so!

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*