Bus, Straßenbahn und U-Bahn mit einem Ticket

Mittwoch, 06. Dezember 2017

Bukarest (ADZ/Mediafax) - Eine Fahrkarte für die U-Bahn, eine weitere für innerstädtische Busse und Straßenbahnen: Für viele Bukarester ist dies seit Jahren eine vertraute, aber unbeliebte Routine. Nun soll ihr ein Beschluss des Stadtrats zumindest teilweise ein Ende bereiten.

Bis zum Ende der Feiertage werden demnach für beide Nahverkehrsbetriebe einheitliche Fahrkarten eingeführt. Eine Einzelfahrkarte soll fünf Lei, eine Zehn-Fahrten-Karte zehn Lei und eine Tageskarte 17 Lei kosten. Ab der ersten Entwertung kann die Karte, die im Plastikkartenformat vertrieben wird, 60 Minuten genutzt werden.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*