Café-21-Gesprächsabende wieder aufgenommen

Dienstag, 06. März 2018

rn. Temeswar – Der erste Café-21-Gesprächsabend des Vereins „Temeswar – Kulturhauptstadt Europas 2021” für dieses Jahr findet heute Abend, am 6. März, ab 19 Uhr, im Zai Après Café (Mercy-Str. 5) statt. Das Gesprächsthema lautet „Tradition und Veränderung”, wobei zu den Gästen der Programmdirektor des ungarischen Bartók Radio und Chefredakteur der Zeitschrift „Forum Hungary”, Balázs Weyer, sowie der Temeswarer Musiker Horea Silviu Crişovan gehören. In den Pausen zwischen den Gesprächen tritt die Band gebildet aus Lucian Nagy und Ivan Aleksijevic auf.

Die Café-21-Diskussionsrunden werden seit vergangenem Jahr in Temeswar veranstaltet. Sie finden in unkonventionellen Räumen wie etwa Cafés oder Bars statt und behandeln aktuelle Themen von europäischer Bedeutung, die auch die Stadt Temeswar betreffen. Mitmachen dürfen all die, die sich von dem vorgeschlagenen Thema angesprochen fühlen.

Die nächsten Café-21-Veranstaltungen werden zu folgenden Themen stattfinden: „Sein und gehören!”, „Wir und die anderen”, „Orte und Menschen”, „Nahrung und Gemeinschaft”, „Die Stadt und das Wasser” und „Ritual und Religion”. Die genauen Veranstaltungsorte und -termine sollen noch bekannt gegeben werden.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*