Căncescu dementiert Comeback in die Politik

Dienstag, 23. August 2016

Kronstadt - Der ehemalige Vorsitzende des Kronstädter Kreisrates, Aristotel Căncescu, teilte mit, dass er nicht für ein Mandat als Parlamentsabgeordneter kandidieren werde und dass er auch an keinen Führungsämtern in der Nationalliberalen Partei (PNL) oder einer anderen Partei interessiert sei. Diese Aussagen machte Căncescu, nachdem in der Kronstädter Lokalpresse Meldungen erschienen, dass er und Ion Diniţă als Kopräsidenten der Kronstädter Filiale der Allianz der Demokraten und Liberalen (ALDE) in Frage kämen. Aristotel Căncescu hat sich selber als PNL-Mitglied suspendiert, nachdem er sich vor Gericht wegen Bestechung bei der Vergabe öffentlicher Aufträge verantworten musste. Er sagte, dass die ihn betreffenden Gerüchte von Parteikollegen stammen, die ihm feindlich gesinnt sind oder sich vor ihm fürchten.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*