Caritas Charity Walk war erfolgreich

Donnerstag, 14. Juni 2018

Vor dem Start registrierten sich die Teilnehmer
Foto: Caritas Sathmar

Sathmar - Mehrere Hundert Sathmarer nahmen vergangenen Samstag an dem Wohltätigkeits-Marsch, der heuer zum zwölften Mal von der Caritas unter dem neuen Namen Caritas Charity Walk veranstaltet wurde, teil. Das Ziel der Aktion, die in diesem Jahr viele Sathmarer in Bewegung setzte, war die Ausstattung des „Zaubergartens”.

Mit den Sathmarern wanderten auch andere hilfsbereite Menschen aus den verschiedenen Ortschaften des Kreises. Nach einem sechs Kilometer langen Marsch wurden die Teilnehmer der Veranstaltung im Zaubergarten auf der Unirii Straße von den Freiwilligen der Caritas mit Beifall sowie Schmalzbrot und Krapfen erwartet. Den Teilnehmern gratulierten Laszlo Lang, Direktor der Organisation Caritas, Mirela Iank, Vertreterin der Firma Autonet sowie Gabor Gnandt, Heilpädagoge des Zaubergartens. Nach den Reden folgten bunte Programme für alle Anwesenden. Manche entdeckten den Zaubergarten oder besichtigten die Fotoausstellung des Rehabilitationszentrums Hl. Josef. Es gab auch ein Spiel bei dem die Teilnehmer mit Hilfe von Heilpädagogen und Freiwilligen ausprobieren durften, welche Hindernisse die Personen mit einer Behinderung oder mit Down-Syndrom überwinden sollen.

Das Autonet-Glücksrad drehte sich kontinuierlich und auch das Tombola-Spiel war erfolgreich. Insgesamt 50 Preise wurden verteilt, darunter Spielzeuge, Aquastar-Eintrittskarten sowie der Hauptpreis, ein Fahrrad. Unterstützt wurde die Aktion heuer von freiwilligen Schülern des Johann-Ettinger-Lyzeums, des Hám János Theologischen Lyzeums, des Nationalkollegs Kölcsey Ferenc, des Fachkollegs I.C. Brătianu, des Nationalkollegs Ioan Slavici und von Mitgliedern der Pfadfindergruppe Dsida Jenö.

Die Diözesancaritas Sathmar bedankt sich bei allen, die an dem Caritas Charity Walk 12000 Schritte zurücklegten, um den Kindern die Ausstattung des Zaubergartens zu sichern.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*