„Carpathian Man“

Extremsport beim zweitägigen Lauf durch die Fogarascher Berge

Freitag, 17. August 2012

Hermannstadt - Nur für besonders hartgesottene Sportler ist die Teilnahme am Hochgebirgsmarathon „Ultra Trail Fagaras“ gedacht. Dieser wird vom 31. August bis 2. September in den Fogarascher Bergen/Munţii Făgăraş organisiert.

Der Berglauf beginnt am ersten Tag mit einem 7 Kilometer langen Prolog in Freck/Avrig. An den folgenden zwei Tagen geht es für die Läufer in die Berge. Etappe 1 führt über 32 Kilometer von Freck hinauf zum Negoiu, Caltun-See, Bulea See/Bâlea Lac, Capră-See zur Pension „Conacul Ursului“ im Kreis Argeş. Auf der zweiten ebenfalls etwa 32 Kilometer langen Etappe geht es weiter Richtung Osten. Zuerst erklimmen die Läufer die Fereastra Zmeilor und dann auf dem Kamm weiter über die Gipfel Arpaşul Mare, Podragu, Viştea bis zum Touristenkomplex Sâmbata. Auf beiden Etappen überwinden die Läufer 3100 bzw. 2300 Meter Höhenmeter überwinden.

Interessenten können sich bis zum 21. August im Internet unter www.carpathianman.ro anmelden. Der Bergmarathon ist der dritte Wettbewerb in der vierteiligen Serie „Carpathian Man“. Am 10. März gab es ein Nachtskifahren in der Schullerau/Poiana Braşov, vom 8. bis 10. Juni wurde in der Gegend der Cheile Grădiştei südwestlich von Kronstadt/Braşov ein Mountainbike-Rennen organisiert. Am 6. Oktober folgt ein  weiterer Bergmarathon im Gebiet des Königssteins/Piatra Craiului.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*